VOrschau 2018

sardinien    Tango & Yoga im September

kreta   Tango Sommer Beach Camp Ende Juni

Team im "office"  :  Whisky !

kreta forever -  Herbst 2017 mit Mabel & maximiliano

Kreta forever

 -  vom 16. September bis zum 21. Oktober

 

Mabel & Maximiliano  haben Kreta 2016 viele unserer Gäste durch ihren Unterricht begeistert - sie werden im Herbst 2017 die gesamte Zeit  unterrichten !

 

alle Niveaus, Unterricht für Anfänger und Wiedereinsteiger (Maximiliano)

EInzelstunden, Workshops

 

 

Mabel & Maximiliano

ZAhara 2017  - Solange Chapperon Neu im Team

Zahara de los Atunes 2017

vom 8. bis 15. Oktober unterrichten Solange & Gustavo . I Anschluss Judith & Gustavo vom 15. - 22. und vom 22. - 29. Oktober.

Die letzte Woche vom 29. Oktober bis 5. November unterrichten Michael & Eva

Kreta 2017 neues Haus  !

Wir haben für einige Wochen dieses wunderschöne Haus reserviert.

Es hat viel Platz für 6 Personen.

Drei Schlafzimmer, drei Bäder - wunderschöne Terrasse und den Ausblick seht Ihr auf den Bildern.

Die Villa Thromilla liegt an der kleinen Strasse, die zum Dorf Sellia führt. MIt dem Auto sind es ca. 4-5 Minuten zum Tango.

 

Tango Urbano / Mabel & Maximiliano

Mabel & Maximiliano

lernten sich in Berlin kennen und haben das gemeinsame Projekt „Tango Urbano“ entwickelt.

Spielerisch und zugleich profund nähern sie sich dem Tango über die vier Grundelemente Erde, Feuer, Wasser und Luft: Die Erde repräsentiert die Kraftquelle für das Tanzen, das Feuer steht für Temperament. In der Wasser-Metaphorik kommt das Spielerische im Tango zum Ausdruck, die Musik kann als das luftige Element betrachtet werden.
Mabel und Maximiliano möchten in ihrem Unterricht inspirierend sein für eigene Erfahrungen und Ausdrucksmöglichkeiten im Tango: Es geht ihnen bei ihren Schülern darum, Fähigkeiten zu entfalten wie authentische Begegnung, kreativen Mut, den Sinn für Möglichkeiten und das Spiel mit Illusionen.
Konkret heiß das, sie vermitteln Wohlbefinden in der Umarmung, Eleganz im Gehen und Musikalität.
Mabel ist berühmt für ihre elegante Fussarbeit und ihre klaren und präzisen Erklärungen auch komplexer Bewegungsabläufe.
Maximiliano Diaz Yahnel tanzte seine ersten Tangoschritte bereits in frühester Kindheit. In Buenos Aires hatte er die Möglichkeit, bei den großen Maestros wie Eduardo und Gloria Arquimbau, Dinzel, Teté, Omar Vega, Flaco Dani, Pepito Avellaneda, Mariano Chicho Frumboli, Pablo Verón, Julio Balmaceda und anderen zu lernen. Er hat den alten traditionellen Tango studiert, moderne Akzente kennengelernt und erreicht eine eigene spannende Fusion aus beidem.

Kreta - Tango, Sonne & Meer ab dem 13. Mai 2017

Kreta Tangowochen vom Samstag, dem 13. Mai bis Samstag, dem 1. Juli 2017

Das Programm ist online.

Skinner Release mit Mabel Rivero / Kreta 2017

Die von Joan Skinner entwickelten Übungen zu Bewegungsprinzipien helfen dem Körper, Spannungen abzubauen und sich mit mehr Leichtigkeit zu bewegen: Ein ganzheitlicher Lernansatz, der auf dem intensiven Umgang mit Bildersprache und Körperarbeit beruht und sowohl den technischen als auch den kreativen Prozess der Tanzenden unterstützt.

 

 

"Den Körper bewohnen"

Dieser Workshop richtet sich an alle Menschen die Lust darauf haben, ihre Bewegungen und Bewegungsmuster besser kennenzulernen. Die Teilnehmer werden dazu eingeladen, ihre eigenen Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken und zu erweitern.

Das Ziel des Trainings ist es, eine bewusstere und stärkere Verbindung zu dem eigenen Körper aufzubauen, sich mit ihm zu vereinen und die Bewegungen zu genießen, anstatt den Körper von dem eigenen Sein zu trennen.

 

Wir werden uns mit bekannten Themen beschäftigen:

Achse, Haltung, Dissoziation und Gleichgewicht, und diese unter einem anderen Aspekt behandeln.

 

Die Achse errichtet sich durch die Ausdehnung des Körpers in verschiedene Richtungen. Sie ist lebendig und wird nicht von der Kraft der Muskulatur unterstützt oder gehalten.

Wir werden gewohnte Muster und Denkarten loslassen, um etwas Neues geschehen zu lassen.

 

Wir werden dieses Loslassen in verschiedenen Formen anwenden:

· Loslassen der unnötigen Verspannungen im Körper

· Loslassen von dem, was geschehen soll

· Loslassen von Ängsten vor der Ungeschicklichkeit;

· Loslassen vom Glauben, dass wir nicht den richtigen Körper zum Tanzen haben.

 

Kreta 2017 mit Maximiliano im mai und juni & im september ud Oktober

Maximiliano unterstützt bei der "Vor Ort Organisation" auf Kreta - danke ! Und er ist auch im Mai / Juni 2017 wieder mit dabei.

Die von Joan Skinner entwickelten Übungen zu Bewegungsprinzipien helfen dem Körper, Spannungen abzubauen und sich mit mehr Leichtigkeit zu bewegen: Ein ganzheitlicher Lernansatz, der auf dem intensiven Umgang mit Bildersprache und Körperarbeit beruht und sowohl den technischen als auch den kreativen Prozess der Tanzenden unterstützt.

 

 

MAbel RIvero & MAximiliano Diaz Yahnel

unterrichten auf Kreta im Herbst  2017

FInca Olivaret auch wieder 2017  /  Tango auf MAllorca

Mallorca vom 1. bis 8. Oktober

in der Finca S´Olivaret im Tramuntana Gebirge.

 

Wir haben gesucht und gefunden ! Das S´Olivaret Hotel in traumhafter Lage und mit einer "Wohlfühl" Ausstattung.

 

Das Hotel liegt an einer alten Ölmühle. Es wurde mit mallorquinischen Stein gebaut, auf einer ehemaligen
Finca, die 200 Jahre alt ist. 

Die Finca wurde erst kürzlich renoviert und bietet eine perfekte Kombination von Tradition und Komfort an.
Das mehr als 75 Hektar grosse Grundstück ist von Olivenbäumen, vielen Gärten sowie Natur umgeben.

 

Das Hotel hat 27 Zimmer inklusive 2 Suiten und 2 Junior Suiten.

Alle Zimmer sind mit einzigartigen Antiquitäten eingerichtet und haben einen wunderbaren Ausblick.

Sie sind mit Liebe zum Detail eingerichtet und bieten auch ein voll ausgestattetes Badezimmer mit z.B. Bademänteln usw.

 

Es gibt einen  Innen- und einen Außenpool, ein gemütliches Kaminzimmer und schöne Terrassen zum Sitzen & Entspannen

Im Restaurant werden moderne Gerichte nach traditionellen Rezepten angeboten, stets mit natürlichen Produkten der Saison.

 

S’Olivaret befindet sich zwischen Orient und Alaró, in der Mitte der Sierra de Tramuntana. Nur 3 km entfernt von Alaró und 33 km von der Hauptstadt Palma de Mallorca.