Tangowoche Sylt  2023 vom 24. Februar - 3. März  mit Mabel & Maximiliano

 

Tango auf der Insel - Sand unter den Füssen, das Rauschen der Wellen,

lange Strandspaziergänge und Tango & Wellness in der "Alten Strandvogtei"

 

Strände

Tango auf der Insel 

Sand unter den Füssen, das Rauschen der Wellen,

lange Strandspaziergänge 

Tango & Wellness in der "Alten Strandvogtei"

 

Sylt 23

Mabel & Maximiliano

Mabel und Maximiliano möchten in ihrem Unterricht inspirierend sein für eigene Erfahrungen und Ausdrucksmöglichkeiten im Tango:

 

Es geht ihnen bei ihren Schülern darum, Fähigkeiten zu entfalten wie authentische Begegnung, kreativen Mut, den Sinn für Möglichkeiten und das Spiel mit Illusionen.

 

Konkret heißt das, sie vermitteln Wohlbefinden in der Umarmung, Eleganz im Gehen und Musikalität.

 

Mabel ist berühmt für ihre elegante Fussarbeit und ihre klaren und präzisen Erklärungen auch komplexer Bewegungsabläufe.

 

Maximiliano Diaz Yahnel tanzte seine ersten Tangoschritte bereits in frühester Kindheit.

In Buenos Aires hatte er die Möglichkeit, bei den großen Maestros  zu lernen.

Strandvogtei

Wohnen

Die „Alte Strandvogtei“, ein Hotel im historischen Friesenhausstil .

 

Aus den geräumigen Zimmern im ersten Obergeschoss des Haupthauses geniesst man  den Blick über das Rantumer Wattenmeer. Die Doppelzimmer im Nebengebäude begeistern durch Terrassen mit Strandkorb im Erdgeschoss und Wattblick im ersten Obergeschoss.

 

Auf der windgeschützten Terrasse des Hotels kann man den Tag mit einem wunderbaren Schlemmerfrühstück beginnen.

 

Die Hotelsuiten können wahlweise mit Hotelservice oder als Appartement zur Selbstversorgung gebucht werden.

 

Im Untergeschoss des neuen Hotels befindet sich der Wellnessbereich. Dieser lockt mit einem 5x9 m Schwimmbad, einer finnischen Sauna, einer Dampfsauna und einer Infrarot-Wärmekabine.


Download
Programm & Preise Sylt23
sylt23_pro.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.8 KB